ALB-GOLD FRÜHJAHRSMARATHON MIT CENTURION BERGSPRINT CHALLENGE

Ausschreibung 2016 ALB-GOLD FRÜHJAHRSMARATHON MIT CENTURION BERGSPRINT CHALLENGE
Start
im MTB-Park Münsingen
Startaufstellung 09.33 Uhr
Start: 10.00 Uhr

Startnummernausgabe

Samstag, 16.April 2016 18.00-20.00 Uhr
Sonntag, 17.April 2016 07.30 Uhr im Festzelt MTB-Park
Strecke
Streckenführung 45 km(wie 2015):
45 km: 3 km Asphalt, 40 km Wald und Schotterwege, ca. 850 Höhenmeter

Zeitmessung

  • Mit Transponder, in Startnummer integriert

CENTURION BERGSPRINT CHALLENGE

  • Kilometer 4 , Strecke 700m, Höhenmeter 55m,
  • Maximale Steigung 12,5 %

Gesamtwertung 45 km –Marathon

  • Herren Platz 1 –5: 300|200|100|50|40 EUR
  • Damen Platz 1 –3: 200|100|50 EUR
  • Bergsprintprämie: Platz 1-3: 200/100/50
  • Klassensieger Platz 1 –3: Urkunden und Sachpreise

Wettkampfart

  • Mountainbike Marathon
  • Altersklassen
  • Junior/innen (Hobby) Jahrg.: 1998 –1999
  • Hauptklasse (Hobby) Jahrg.: 1997 –1987
  • Masters 4 ab 60 Jahre ab 1956
  • Masters 3 ab 50 Jahre ab 1966-57
  • Masters 2 ab 40 Jahre ab 1976-67
  • Masters 1 (nur international) ab 30 Jahre ab 1986-77

Startgeld
30 EUR Nachmeldung 10 EUR
Leistungen
Finisher Präsent (Radsatteltasche), Verpflegung während des Rennens, Zeitmessung mit Transponder. ALB-GOLD Nudelessen, Sanitätsabgabe, Waldnutzungsgebühr
ANMELDUNGEN:
Ab 01. Dezember 2015 über www.br-timing.de
Anmeldeschluss: 7. April 2016
Nachmeldungen möglich bis 1 Stunde vor Start
TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Die Teilnehmer verzichten auf alle Rechtsansprüche auch Dritter an den Veranstalter und bestätigen mit Unterschrift, dass sie trainiert und gesund sind. Entsprechende Versicherungen sind Sache der Teilnehmer.
Ein Radwechsel während des Rennens ist nicht gestattet. Teile dürfen durch den Fahrer/innen persönlich ausgewechselt werden. Das Verlassen der markierten Wege ist aus Naturschutzgründen untersagt. Mit der Anmeldung zum ALB-GOLD Frühjahrsmarathon erkennen Sie den Haftungsausschluss desVeranstalters für Personen-und Sachschäden an.
Grundlage ist die Sportordnung des BDR (Wettkampfbestimmungen Mountainbike). Es erfolgt keine Unterscheidung zwischen Lizenz-und Hobbyfahrer/innen. Es besteht Helmpflicht. Das Mountainbike sollte in einem funktionsfähigen Zustand sein.

Anmeldung